Die Wärmebildkamera GTC 400 C-identifiziert zuverlässig Schwachstellen

Von der Vorbereitung bis hin zur Dokumentation der Arbeitsergebnisse ist die Wärmebildkamera GTC 400 C von Bosch Professional eine wertvolle Unterstützung auf der Baustelle. Mit ihrer Hilfe nehmen Handwerker einfach und schnell Messungen und Dokumentationen vor, die sie anschließend direkt per App weiterleiten und verarbeiten können.

Schwachstellen und Schäden aufdecken

Wärmeverteilungen prüfen, Schwachstellen in Elektroinstallationen aufdecken oder Wärmebrücken und Energieverluste identifizieren: Die Einsatzgebiete für die GTC 400 C Professional sind umfangreich. Zudem können Trockenbauer mit dem Thermodetektor sicherstellen, dass beim Einziehen von Wänden keine Heizleitung beschädigt wird.

Variable Temperaturskala für jeden Bedarf

Die GTC 400 C Professional markiert mit einer Genauigkeit von ± 3° C Bildpunkte zwischen -10 und 400° C. Die Skala ist dynamisch, passt sich also immer den gemessenen Minimal- und Maximalwerten an. Benötigen Sie eine einheitliche Referenzskala, beispielsweise zum Vergleich von Messungen in verschiedenen Räumen, lässt sich die Skala auch fixieren oder manuell einstellen.

Miete: auf Anfrage